Pädagogik Camp

Das Pädagogik Camp findet vom 17. – 19.November 2017 statt, um die Ausbildung und pädagogische Arbeit in unseren Marching Bands zu verbessern. Hierzu gibt es verschiedene Workshops und Kurse zur Optimierung und Ideenfindung in unserer wohl wertvollsten Aufgabe der Kinder- und Jugendentwicklung.

Zum Anmeldeformular

Was haben wir vor ?

Wie bilde ich aus ? Welche Grundlagen benötige ich für eine gut gelungene Übungsstunde ?
Was kann ich machen, damit sich auch die kleinsten dafür interessieren ?
Noten, was ist das ? – Kann ich die simpel und spielerisch lernen ? Warum hören die mir nicht zu ?

SO WAR DAS PÄDAGOGIKCAMP 2016

ANGEBOTE 2017

  • Sebastian Scholz

    Sebastian Scholz führt junge, unerfahrene und zukünftige musikalische AusbilderInnen an ihre neue Rolle und Aufgaben heran. Als Sozialpädagoge und Ausbilder im Fanfarenzug erarbeitet er mit den TeilnehmerInnen, welche Aufgaben, Anforderungen und Erwartungen sich AusbilderInnen und Auszubildende gegenseitig stellen.

    Auch gibt er ihnen einen Überblick, wie Trainingseinheiten aufgebaut und strukturiert werden können und welche grundlegenden Methoden schnell zum Erfolg als AusbilderIn führen können.

  • Rainer Bengs und Claudia Keilig

    Gruppendynamik begegnet uns im Vereinsleben ständig. Rainer Bengs gibt am Samstag Impulse aus der spannenden Welt der Sozialpädagogik um Gruppen zum Laufen zu bringen.
    Von Gruppenphasen über die Rolle als AnleiterIn bis hin zum Umgang mit Krisen in Gruppen werden wir viele wertvolle Tipps und Anregungen für den Vereinsalltag mitnehmen.

    Mit dem Wissen geht es am Sonntag mit Claudia Keilig um die Teamstärkung. Mit welchen Spielen Gruppendynamik angeregt und ein Team gestärkt werden kann, probieren wir aktiv aus.

  • Leona Heine

    Musikerin Leona Heine zeigt uns, wie wir Kindergruppen musikalisch in Bewegung bringen. Ein Team, ein Puls, ein Takt, eine Musik – das macht Gruppenmusizieren aus. Warum es wichtig ist, dass wir das frühzeitige Erleben des Rhythmusgefühls fördern, welche Instrumente beim Gruppenmusizieren altersgerecht zum Einsatz kommen können und wie wir es umsetzen können, wird unter anderem im Workshop erarbeitet.

    Aus der Welt der musikalischen Früherziehung gibt Leona Anregungen, wie man Kinder mit Geschichten für Musik begeistern und entsprechende Stunden gestalten kann unter dem Motto „Langeweile? – Fehl am Platz!“.

  • Uwe Manneck

    Wer so viele Jahre Erfahrungen in der Fanfarenausbildung gesammelt hat wie Uwe Manneck, der hat viel Wissen zu teilen. Uwes Trickkiste in der Ausbildung von Fanfaren-AnfängerInnen ist groß – und sie hat schon hunderten Kindern zu den ersten Tönen und neuer Motivation verholfen, denn es lohnt sich, Kindern Erfolgserlebnisse zu verschaffen!

  • Das Pädagogik Camp ist natürlich auch ein guter Ort zum Austauschen. Insbesondere für JugendleiterInnen lohnt es sich, sich gegenseitig über ihre aktuellen Herausforderungen auszutauschen, von Erfolgen zu berichten, neue Erkenntnisse und Rechtslagen mitzuteilen und mehr. Dafür bietet der Jugendleiterstammtisch am Samstagabend eine gute Gelegenheit.

  • Enrico Blank

    Was sind Triolen? Wie lange spiele ich eigentlich eine ganze Note? – Noten auf D1-Niveau lesen und schreiben zu können verschafft TrainerInnen in der musikalischen Ausbildung Vorteile. Im Seminar werden die Grundlagen auf einfache Art und Weise den MusikerInnen näher gebracht. Simple Tricks und praktische Übungen helfen dabei, die Welt der Notenlehre besser zu verstehen und einen Einstieg zu ermöglichen.

    Teilnehmer: 8

(vorläufig – Stand Oktober 2017)

EXPERTEN IM CAMP

Enrico Blank
Vorsitzender - VORSTAND
Rainer Bengs
Claudia Keilig
Leona Heine
Uwe Manneck
Sebastian Scholz

Meinung

Du hast Ideen oder Wünsche für das PÄDAGOGIK CAMP?
Wir wollen wissen, was Dich bewegt!

SCHREIB ES UNS !

Wo ?

CAMPSTANDORT

JUGENDSPORTHAUS
Wriezener Str. 30 d
15344 Strausberg

(vorraussichtlich)
OSZ-STRAUSBERG
Wriezener Str. 28
15344 Strausberg

Übernachtung

Die Übernachtung erfolgt in einer Turnhalle. Bitte denkt an eure Schlafutensilien (Luftmatratze, Feldbett, Schlafsack, Decke, …)

PARTNER DES CAMPS

Wann ?

17. – 19.November 2017

Noch sind es


(vörläufiger Ablaufplan)

Freitag 17.11.2017

19.30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
Selbstverpflegung

Samstag 18.11.2017

08.30 Uhr Frühstück
09.30 Uhr Begrüßung / Einteilung
10.00 Uhr Workshops
12.00 Uhr Mittag
13.00 Uhr Workshops
18.00 Uhr Abendbrot und gemütlicher Abend
19.30 Uhr Stammtisch (Thema Jugendleitung)

Sonntag 19.11.2017

08.30 Uhr Frühstück
10.00 Uhr Workshops
12.00 Uhr Mittag
13.00 Uhr Workshops
15.30 Uhr Abschluss-Feedback

Wie kann ich mitmachen ?

Verbindliche
Anmeldung bis zum 30.Oktober 2017

25 Euro
(inkl. Unterkunft, Verpflegung und Teilnahmegebühr)
Ohne Essen: 5 € Teilnahmegebühr
Infos zur Zahlung folgen per Email mit der Anmeldebestätigung

Versorgung erfolgt in der Unterkunft
(2x Frühstück, 2x Mittag und 1x Abendbrot)

Send this to a friend